Jungle of Sierra Leone

Dieses Aquarium entstand im Ramen der Aquascaping-Meisterschaft „Hannover-Scape 2016“. Es stellt einen biotopnahen Ausschnitt eines kleinen Urwaldbaches in Sierra Leone dar. Für die Einrichtung wurde das Aquarium „Vue“ der Firma Fluval (Hagen) verwendet.
Charakteristisch für diesen Lebensraum ist eine abwechslungsreiche Unterwasser-Flora, die den heimischen Fischarten Schutz, Jagdrevier und Brutplatz zugleich bietet. So haben sich zum Beispiel die Sechsbandhechtlinge und die Schmetterlingsfische auf Anflugnahrung und Wasserinsekten spezialisiert, die sie an der Oberfläche zwischen den Wasserpflanzen erbeuten. Die Afrikanischen Schmetterlingsbuntbarsche bewohnen die versteckreichen Uferzonen und leben eher bodenorientiert. Zwischen den Wasserpflanzen und dem Geäst der Urwaldbäume haben sie ihre Reviere und ziehen ihre Jungtiere auf.


Pflanzenliste

Bolbitis heudelotii
Cyperus helferi
Eleocharis parvula
Nesaea crassicaulis
Nymphea lotus
Salvinia natans

 

Besatzvorschlag

Anomalochromis thomasi
Pantodon buchholzi
Epiplatys dageti

 

Bodengrund/Dekorationsmaterial

JBL Sansibar Orange und JBL Sansibar Dark, Korkäste, Buchenlaub, kleinere Steine

 

CO2/Düngung

20 Blasen pro Minute, Laufzeit von 4 Wochen; alle 2 Tage einen Pumpenhub ProScape
Fe +Microelements, alle 3 Tage einen Pumpenhub, ProScape NPK Macroelements

 

Wasserwerte

Wassertemperatur: 24 bis 28 Grad Celsius
pH-Wert: 6 bis 6,5
Gesamthärte: 5 Grad Gh
Karbonathärte: 2 Grad Kh

Einen Artikel zu diesem Aquarium findet ihr auch auf der JBL-Seite.

 

Schreibe einen Kommentar